Pelletbrenner-Steuerkreis

Pelletbrenner-Steuerkreis

Der folgende Beitrag erklärt einen programmierbaren sequentiellen Timer mit Steuerschaltung, der zur automatischen Steuerung eines hausgemachten Pelletbrenner / Kessel-Systems verwendet werden kann. Die Schaltung wurde von Herrn Vasilis angefordert.

Technische Spezifikationen

Ich habe benutzt Ihre Schaltung Bei meinem hausgemachten Pelletbrenner, der einen 12-V-Wechselstrommotor für die 8-Sekunden-Ein- und 30-Sekunden-Einspeisungsschraube verwendet, funktioniert meine Idee für mein Projekt ähnlich wie bei Ihrer Schaltung.

Ich habe auch eine monostabile Schaltung, die mit dem berühmten 555 ic für den Zünder installiert ist. Dies ist eine 12-V-Glühkerze, die 2-3 Minuten lang eingeschaltet bleibt. Dies reicht aus, um die Pellets zu entzünden. Hier ist der lustige Teil.



Ich habe während der Zündung einige Probleme. Meine Idee für dieses Projekt war, einen SPS-Controller für die gesamte Aktion zu verwenden. Das Geld ist knapp und ich finde den Bau der Schaltung interessanter.

Meine Frage ist, ob ich eine Folge von Aktionen für den Zündvorgang erzeugen kann, wenn der Stromkreis 8-10 Sekunden pünktlich 30 0ff Zeit für den Abzweig eingeschaltet wird, an diesem Punkt die Glühkerze etwa 2-3 Minuten eingeschaltet bleibt und der Lüfter Gebläse, das mit 220 V Wechselstrom für die kürzesten 2-3 Sekunden bei 10-15 Sekunden auf die niedrigste Geschwindigkeit pulsiert, wenn möglich.

Wenn ein Feuer erkannt wird, aktivieren Sie mithilfe eines LDR den zweiten Stromkreis (8 Sek. Ein 30 Sek. Aus) und das Gebläse des Lüfters über ein Relais auf seine normale Drehzahl.

Ich hoffe ich habe alles richtig erklärt!

Analysieren der Schaltungsanforderung

Können Sie Ihre Anforderung schrittweise angeben, da ich es schwierig finde, die Reihenfolge in der obigen Erklärung zu verstehen?

Wenn Sie die Schaltungsbetriebssequenz seriell mit den relevanten Zeitsteuerungsfunktionen versehen können, kann ich versuchen, daran zu arbeiten.

Spezifikationen des Pelletbrennerkreises

Es gibt einen Raumthermostat, den ich einschalte und der Strom liefert
die Rennbahn.

1) Timer für die Pellets - 15 Sekunden, dann aus
2) Timer für die Glühkerze - 2-3 Minuten dann aus
3) Timer für den Lüfter - pulsiert 2-3 Sekunden ein und dann 30 Sekunden aus
(Dies muss so lange durchlaufen werden, bis die Fotozelle aktiviert ist.)
4) Fotozelle - Wenn es Feuer sieht, soll es den gesamten Zyklus stoppen.
Dann beginnt der nächste Zyklus:
5) Timer für die Pellets - 8 Sekunden ein, 30 Sekunden aus bis zum Wasser
Die Temperatur erreicht 75 ° C (der Kessel unterbricht die Leistung bei dieser Temperatur).
Jedes Mal, wenn das Gerät eingeschaltet wird, sollten die oben genannten Schritte ausgeführt werden. Ich hoffe, es ist klar!
Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Informationen benötigen ..

Das Design

Das vorgestellte Design einer programmierbaren Timer-Steuerschaltung für ein hausgemachtes Pelletbrennersystem sieht recht komplex aus, ist es aber nicht. Das Design besteht einfach aus einer Kette einiger monostabiler und astabiler Multivibratorstufen, die nacheinander konfiguriert werden.

Die gesamte Schaltung kann mit folgenden Punkten verstanden werden:

Die Schaltung wird durch Anlegen von Strom über einen Thermostat initialisiert, sobald der Strom durch C1 fließt und die Monosatble der Stufe 1 auslöst.

T1 aktiviert das angeschlossene Relais und die entsprechende Last und stellt außerdem sicher, dass der Rücksetzstift von Stufe 2 und der Versorgungsstift Nr. 8 von Stufe 3 geerdet werden, so dass sie deaktiviert bleiben.

Nach Ablauf der eingestellten Zeit gibt T1 sich selbst und die angeschlossene Last frei und löst Stufe 2 aus.
Jetzt aktiviert T2 das Einschalten des Relais und der entsprechenden Last. T2 stellt außerdem sicher, dass der Rücksetzstift von Stufe 3 geerdet gehalten wird, damit er nicht aktiviert wird.

Sobald die eingestellte Zeit von Stufe 2 abgelaufen ist, wird die angeschlossene Last ausgeschaltet und Stufe 3, die ein Astable ist, wird jetzt aktiviert.

Stufe drei schaltet die angeschlossene Last mit einer bestimmten Rate gemäß dem eingestellten Arbeitszyklus ein / aus, indem der Wert R16 entsprechend ausgewählt wird.

Das obige Astable bleibt eingeschaltet, bis sich die Pellets entzünden und das Licht von seinem Glühen den mit Stufe 4 verbundenen Komparator aktiviert.

Mit der Erkennung eines Feuers wird der Operationsverstärkerausgang niedrig, wodurch der Rücksetzstift der Stufe 3 stabil geerdet wird, wodurch seine Funktion deaktiviert wird.

Das Auslösen des Operationsverstärkers in diesem Prozess aktiviert auch einen anderen Astable in Stufe 5, der genau wie Stufe 3 eine angeschlossene Last mit einer bestimmten Rate umschaltet, die durch die Auswertung von R24 bestimmt wird.

Die letzte Stufe ist für das Aufheizen des Kesselwassers verantwortlich, dessen Temperatur vom Thermostat überwacht wird. Sobald die Wassertemperatur den eingestellten Grad erreicht hat, schaltet der Thermostat den gesamten Stromkreis aus, so dass alles wieder in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt wird und bereit ist, a zu beginnen

frischer Zyklus.

Feedback von Herrn Vasilis K:

Hallo swagatam vasilis k hier.

Ich habe angefangen, die Schaltung auf einem Steckbrett zusammenzubauen, dann habe ich festgestellt, dass mein Fehler in (Stufe 3), der das Ein- und Ausschalten des Lüftergebläses ein- und ausschaltet, ausgeht, was nicht gut ist, da die Pellets ausgehen, wenn keine Luft vorhanden ist Ist es möglich, den Stromkreis zu erweitern, wenn (Stufe 5) aktiviert ist, sollte das Lüftergebläse eingeschaltet sein? Bitte geben Sie auch die Verbindungen an, die zwischen P1, R18, R19, R20 hergestellt wurden und an dieser Stelle wirklich hängen geblieben sind.

Danke im Voraus
Vasilis K.

Meine Antwort:

Lösen der Feedaback-Frage

Hallo Vasilis, bitte nehmen Sie folgende Änderungen vor:

Trennen Sie die D2-Verbindung vollständig, dies ist nicht erforderlich. Das ist alles, dies wird das Problem beheben.

Die Schaltung erfordert zusätzlich einige Korrekturen, wie unten vorgeschlagen:

1) Legen Sie einen 10K-Widerstand über Pin Nr. 4 und Masse des IC Nr. 5, der im Diagramm fehlt. 2) Die LDRs müssen zur besseren Reaktion parallel geschaltet und nicht in Reihe geschaltet sein, wie im Diagramm falsch angegeben.

Gehen Sie bei der Einstellung P1 folgendermaßen vor:

Lassen Sie zunächst die Rückmeldung D1, R17 getrennt.

Führen Sie die LDRs mit der erforderlichen Lichtmenge aus den brennenden Pellets ein und stellen Sie P1 durch Versuch und Irrtum so ein, dass der Ausgangspin Nr. 6 des IC741 nur noch niedrig oder null Volt wird.

Wenn Sie nun das Licht von den LDRs entfernen, sollte der Ausgang hoch oder gleich der Versorgungsspannung sein. Überprüfen Sie dies einige Male, um die Ergebnisse zu bestätigen.

Das ist alles, der IC ist fertig ..... Schließen Sie jetzt D1.R17 wieder an.

Denken Sie daran, dass der LDR kein Licht von einer externen Quelle empfangen darf, da sonst die gesamte Schaltung fehlerhaft funktioniert.

Ich hoffe du hast die Punkte bekommen,

Prototyp des hausgemachten Pelletbrennerentwurfs

Die obige Schaltung wurde von mir gemäß den von Herrn Vasilis geforderten Anforderungen entworfen.

Nach Fertigstellung benötigte das Gerät weitere Verbesserungen / Anpassungen und Anpassungen, um eine verbesserte Optimierung zu erreichen.

Mit den Vorschlägen von Herrn Vasilis konnten wir die Funktionen gemeinsam erfolgreich implementieren.

Die folgende Diskussion zwischen Vasilis und mir sowie das Video erklären, wie die Dinge mithilfe einiger Zusatzschaltungen mit dem Original Pelletbrenner Design.

Anpassen eines hausgemachten Pelletbrenners

Abfrage: Ich habe angefangen, die Schaltung auf einem Steckbrett zusammenzubauen, dann habe ich festgestellt, dass mein Fehler in (Stufe 3), der das Ein- und Ausschalten des Lüftergebläses ein- und ausschaltet, ausgeht, was nicht gut ist, da die Pellets ausgehen, wenn keine Luft vorhanden ist Ist es möglich, den Stromkreis zu erweitern, wenn (Stufe 5) aktiviert ist und das Lüftergebläse eingeschaltet sein soll? Bitte geben Sie auch die Verbindungen an, die zwischen P1, R18, R19, R20 hergestellt wurden und an dieser Stelle wirklich hängen geblieben sind .

Antwort: Bitte nehmen Sie folgende Änderungen vor:
Trennen Sie den Rücksetzstift Nr. 4 des ICs der Stufe 3 von D2 und R13. Schließen Sie es an die Anoden von zwei miteinander verbundenen 1N1448-Dioden an. Die Kathode einer Diode geht nun zum Kollektor des Transistors der Stufe 2 und die andere zum Kollektor des Transistors der Stufe 5. Legen Sie auch einen 10K-Widerstand über Pin 4 und positiv. D2 und R13 werden nicht mehr benötigt.

Legen Sie einen 10K-Widerstand über Pin 4 und Masse des IC-Strages 5, der im Diagramm fehlt.

Ein weiterer Punkt ist, dass die LDRs für eine bessere Reaktion parallel geschaltet werden müssen und nicht in Reihe geschaltet werden müssen, wie im Diagramm falsch angegeben.

Ich hoffe du hast die Punkte bekommen,

Die oben erläuterte erste Änderung muss korrigiert werden.

Nur die D2-Verbindung muss getrennt werden, der Rest der Dinge kann ignoriert werden. R13 ist notwendig, entfernen Sie es nicht
Gehen Sie bei der Einstellung P1 folgendermaßen vor:

Lassen Sie zunächst die Rückmeldung D1, R17 getrennt.

Führen Sie die LDRs mit der erforderlichen Lichtmenge aus den brennenden Pellets ein und stellen Sie P1 durch Versuch und Irrtum so ein, dass der Ausgangspin Nr. 6 des IC741 nur noch niedrig oder null Volt wird.

Wenn Sie nun das Licht von den LDRs entfernen, sollte der Ausgang hoch oder gleich der Versorgungsspannung sein. Überprüfen Sie dies einige Male, um die Ergebnisse zu bestätigen.

Das ist alles, der IC ist fertig ..... Schließen Sie jetzt D1.R17 wieder an.

Denken Sie daran, dass der LDR kein Licht von einer externen Quelle empfangen darf, da sonst die gesamte Schaltung fehlerhaft funktioniert.

Feedback: Danke! Ich werde dieses Wochenende daran arbeiten.

Ich hätte heute vielleicht etwas durcheinander gebracht, da die ersten drei Stufen perfekt mit den richtigen Werten für die Timings auf jeder Stufe funktionierten. Jetzt bekomme ich keine Antwort. Ich bin neu darin, da mein Job nichts mit Elektronik zu tun hat. Ich denke, ich könnte mich an die 3 Stufen halten. Kannst du bitte den Schaltplan bearbeiten, damit ich einen Freund um Hilfe bitten kann, der tatsächlich von dieser Reparaturelektronik lebt?

Lösung: OK Vasilis, in diesem Fall können Sie Stufe 4 und 5 vollständig eliminieren. Lassen Sie Pin4 des Stage3 IC über R13 verbinden, das ist alles ... es wären keine weiteren Änderungen erforderlich.

Feedback: Ich wollte wissen lassen, dass ich in diesen Tagen bereit bin, die Schaltung auf dem Brenner zu testen, da die ersten drei Stufen mit einigen geringfügigen versehentlichen Änderungen einwandfrei funktionieren. Pin 4 von Stufe 3 ist jetzt mit der positiven Strecke von C4 in Stufe 2 verbunden Mit einem 4,7-k-Widerstand ist auch Pin 8 von Stufe 3 jetzt mit dem Kollektorschenkel von T4 verbunden. Ich habe auch die beiden 100-k-Widerstände entfernt, da sie das Umschalten von einer Stufe zur anderen verhindern. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, da es mich mehr gemacht hat Ich freue mich darauf, den Rest der Strecke weiter auszubauen. Ich hoffe, Sie können mich von nun an mit dem Rest der Strecke begleiten, wenn Sie etwas Freizeit haben!
Ich bin für alle sehr dankbar!

Antwort: Das ist großartig, Vasilis, aber ich denke, Pin 4/8 des IC der Stufe 3 sollte genau so angeschlossen werden, wie ich es gezeigt habe, da sonst das System möglicherweise nicht richtig funktioniert.
Das Entfernen von 100k ist in Ordnung. Alternativ können Sie es durch einen 1M-Widerstand ersetzen.

Fühlen Sie sich frei zu fragen, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben!

Feedback: Ich erhalte immer wieder das gleiche Ergebnis, wenn ich das IC so anschließe, wie es im Schaltplan gezeigt ist, wenn die erste Stufe der Schaltung mit Strom versorgt wird und innerhalb der vorgegebenen Zeit auch die zweite Stufe aktiviert wird, besteht das Problem darin, dass Beide Stufen bleiben für immer verbunden. Auch durch den Austausch der 100K-Widerstände gegen 1M hat es einen Unterschied gemacht, dass die Schaltung nur dann richtig funktioniert, wenn sie so angeschlossen ist, wie ich es gemeldet habe.
Danke für Ihre schnelle Antwort
Einen schönen Tag noch.

Antwort: OK Vasilis, danke!
Mal sehen, wie es endlich läuft.

Feedback: Nun, es hat nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich habe Stufe 1 und 2, die richtig mit den Timings arbeiten und alles eingestellt ist. Das Problem ist mit Stufe 3, es ist so verbunden, wie es im Schaltplan gezeigt wird. Das Problem ist, wenn es umgeschaltet wird Auf Stufe 3, wenn es ausgeschaltet ist, geht es kontinuierlich zurück auf Stufe 2. Dies ist das Problem, das ich hatte, seit ich angefangen habe, die Schaltung zusammenzubauen!

Ich hoffe du hast eine Lösung dafür, auch danke für deine Geduld mit mir !!

Lösung: Stage3 hat keine Verbindung zu Stage2, daher besteht keine Möglichkeit, dass das oben Genannte passiert. Daher ist es schwierig, die Situation zu verstehen. Möglicherweise führt dies zu einer falschen Auslösung von Stage2. Sie können versuchen, einen 1uF / 25V-Kondensator an die Basis von T1, T3 anzuschließen. Dies kann dazu führen, dass Stufe zwei oder Stufe 1 nicht mehr falsch ausgelöst werden.

Feedback: Ich habe nur 2,2 / 50V, auch wenn Pin 8 von Stufe 3, wenn er mit der positiven Schienenstufe 3 verbunden ist, kurz aufsteigt und stoppt, außer dass er die Stufen in Ordnung schaltet, ohne dass zusätzliche Kondensatoren erforderlich sind. Das hätte gut geklappt, da mir heute die Geduld ausgeht, da ich die gesamte Verkabelung des Brenners zum Testen bereit habe.

Analyse: Stufe 3 ist eine erstaunliche Bedeutung, dh sie schaltet sich mit einer bestimmten Rate ein und aus (oszilliert), die durch ihre R / C-Werte bestimmt wird. Zur Überprüfung können Sie Pin8 an Plus anschließen, aber Sie sollten ihn nach der Überprüfung wieder an die Stelle anschließen, an der t angeschlossen ist. Ja, 2,2 uF / 25 V reichen aus.

Feedback: Sie haben die Sprachlücke hier nicht vollständig verstanden. Wenn die Schaltung mit Strom versorgt wird und Pin 8 von Stufe 3 mit Plus verbunden ist, wird sie zusammen mit Stufe 1 nur einmal aktiviert, wenn die Zeit von Stufe 1 und 2 abläuft (2) -3 min Zeitraum) dann wird Stufe 3 aktiviert, wie es angenommen wird. Ich hoffe, es ist jetzt klarer. Ich werde Sie heute nicht wieder stören. Ich suche nur nach einer Lösung für mein Problem, damit ich dieses Problem beheben kann! !

Antwort: Ja, wenn Strom angelegt wird, wird Stufe 3 möglicherweise nur vorübergehend aktiviert. Sobald jedoch der Relaistreiber der Stufe 1 aktiviert wird, erdet der Transistor sofort Pin8 der Stufe 3 und macht ihn tot.
Wenn Sie dies vermeiden möchten, können Sie versuchen, einen 2,2-uF-Kondensator hinzuzufügen, den Sie bereits über einen 1K-Widerstand zwischen Plus und Basis von T2 haben. Jetzt müssen Sie die Kappe nicht mehr über die Transistoren anschließen, auf die ich zuvor Bezug genommen hatte.

Feedback: Vielen Dank für all Ihre bisherige Hilfe. Ich denke, ich kann mich an den ersten Tipp halten. Wenn die beiden 2,2uf-Kappen an Basis und Masse angeschlossen sind, ist das Problem gelöst. Stufe 1,2, 3 sind wie im Schaltplan gezeigt verbunden und wie ein Zauber arbeiten, auch ich werde weiter mit dem Rest der Strecke arbeiten, da ich nicht so einfach aufhören möchte ..

Antwort: Das sind großartige Neuigkeiten, Vasilis. Sie werden es sicherlich schaffen

Feedback: Ich habe neulich den Brenner mit den ersten 3 Stufen auf dem Steckbrett getestet. Die Schaltung funktioniert bisher so, wie es angenommen wird. Ich habe eine Frage, ob es möglich ist, wenn Stufe 2 abläuft, nämlich die Glühkerze, Stufe 3 wird aktiviert. Das Problem ist, dass sich Pellets meistens nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit entzünden, was zur Folge hat, dass die Brennkammer mit Pellets gefüllt wird und sie erlöschen. Hier ist meine Bitte, wie der Operationsverstärker an Stufe 3 angeschlossen werden soll, wenn Erst dann erkennt das ldr das Licht, um Stufe 3 zu aktivieren und Stufe 5, die für mein Projekt zu Ende ist, vollständig zu verwerfen. Auf diese Weise ist es störungsfreier, da ich Zeit brauche, um es vom Kessel zu trennen, auseinanderzunehmen und zu reinigen es kann von vorne beginnen.

Analyse: Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

Entfernen Sie D1, D2, R17, R25, R13, T7. Diese werden jetzt nicht benötigt.
Verbinden Sie Pin 6 des IC741 direkt mit Pin 4 des stag3 IC.
Verbinden Sie Pin 7 des IC741 mit dem T4-Kollektor.
Verwenden Sie die LDRs parallel und nicht in Reihe, wie in der Abbildung dargestellt.

Tauschen Sie Pin2 und Pin3 des IC741 miteinander aus. Dies ist WICHTIG.

Sobald Sie dies tun, reagiert Ihre Schaltung wie erwähnt.

Stellen Sie sicher, dass die LDRs nicht mit externem Licht in Kontakt kommen.

Feedback: Vielen Dank für die Antwort, eine kurze Frage, um sicherzugehen, dass ich nichts vermassle. Verbinden sich die ldrs und R19 jetzt? Zusammen mit Pin # 7, der mit dem Kollektorschenkel von T4 verbunden ist? oder zum positiven?

Antwort: Es ist besser, sie an Pin 7 anzuschließen, damit alle die positive Versorgung von einem gemeinsamen Punkt erhalten.

Feedback: Ich hoffe, alles ist in Ordnung. Ich habe Probleme mit dem Operationsverstärker, da alles, was angeschlossen ist, wie Sie erwähnt haben, nicht die erwarteten Ergebnisse liefert. Pin 4 ist mit dem Ausgang des ua741 ic verbunden. Der Ausgang ist ausgefallen auf 1,9 V, aber es schwingt beim Einschalten weiter, wenn ich Pin 4 über einen 4K7-Widerstand mit dem Kollektorschenkel von T4 verbinde, bleibt der Astable geerdet. Bitte antworten Sie darauf, wenn Sie etwas Freizeit haben. Ich hoffe, Sie haben eine Lösung dafür .

Lösung: Ich würde vorschlagen, dass Sie die 741-Stufe isolieren und zuerst separat testen, um ihre Leistung zu untersuchen. Sie können eine künstliche Lichtquelle am LDR verwenden, um zu sehen, wie die Ausgabe des IC reagiert. Schließen Sie eine LED mit einem Serienwiderstand 1K an Pin 6 und Masse an, um die Ausgangsantwort zu sehen.

Unter diesem Link erfahren Sie genau, wie Sie die Bühne konfigurieren müssen:

www (dot) technologystudent (dot) com / elec1 / opamp3.htm

Wie im Link gezeigt, können Sie versuchen, eine Transistorstufe am Ausgang von 741 hinzuzufügen, um den Astable mit Strom zu versorgen.

Feedback: Das hat es geschafft, alle 4 Phasen funktionieren wie angenommen, ich kann dir nicht genug für die Zeit und Mühe danken, kaltes Wetter ist auf dem Weg, ich werde bald ein kleines Video des fertigen Projekts veröffentlichen!

Antwort: Herzlichen Glückwunsch Vasilis, das sind großartige Neuigkeiten!
Gern geschehen!

Feedback: Hallo Swagatam, ich habe eine Frage zum 4060 ic, der als 'One Short Timer' verkabelt ist. Wenn die beiden Monostabile aus dem Pelletbrennerkreis eingeschaltet werden können, wird der Ausgang von Pin 3 übernommen, der als letzter bis zur Stufe C1 zählt. Funktioniert das?

Wenn die Schaltung mit Strom versorgt wird, sollten die ersten beiden Stufen niedrig bleiben, bis die Zeit abgelaufen ist. Pin 3 sollte gesetzt sein, um den Zyklus zu aktivieren. Wenn ich morgens das Haus verlasse, starte ich den Timer über den Thermostat. Wenn ich dann nach Hause komme, sollte der Brenner laufen. Vielen Dank für deine Hilfe.

Analyse: Ich konnte nicht verstehen, dass die ersten beiden Phasen niedrig bleiben sollten. Können Sie die Prozeduren etwas ausführlicher erläutern?

Rückmeldung: Gemäß dem Schaltungsdesign gibt es 2 monostabile Schaltkreise (Stufe 1 und 2), wenn Strom über einen Raumthermostat angelegt wird, der den Zyklus aktiviert (Stufe 1 und 2). Meine Anfrage ist, wenn Strom angelegt wird, nachdem die vorbestimmte Zeit des 4060 abgelaufen ist. ist das Aktivieren des Zyklus (Stufe 1 und 2), da der Brenner nicht laufen muss, wenn niemand in der Nähe ist, und dies wäre ideal, da es ungefähr eine Stunde dauert, bis die Wassertemperatur 75 Grad Celsius erreicht. Ich hoffe dies ist jetzt klarer!

Antwort: Bitte schau dir diesen Beitrag an:

https://homemade-circuits.com/2013/10/simple-adjustable-industrial-timer.html

GETESTET & ARBEITEN, sehr zufrieden mit dem Ergebnis, ich habe die 2. Schaltung mit dem Relais verwendet, da ich diesen speziellen Transistor nicht hatte. Das wäre meine letzte Bitte an Sie. Ich hoffe, ich war nicht so schmerzhaft, wieder sehr dankbar Für all die Hilfe und Mühe, Gott segne dich !!

Ich habe beide Schaltkreise auf eine Leiterplatte gelegt, alles funktioniert wie ein Zauber, bereit, bald einige Pellets zu verbrennen. Ich suche ein transformatorloses Netzteil mit 220 VAC bis 12 VDC für beide Anwendungen. Können Sie mir eines empfehlen?

Danke im Voraus!

Vasilis K.

Antwort:

Das ist großartig, Vasilis! Für die Stromversorgung halte ich es für besser, einen fertigen 12V / 1amp smps-Adapter zu verwenden, da die Herstellung eines kapazitiven billigen transformatorlosen Netzteils für Ihren Stromkreis riskant und gefährlich sein kann.

Grüße.

Feedback: Ich denke, dies ist möglicherweise meine letzte Frage an Sie bezüglich des Pelletbrennerkreises. Ich habe mich gefragt, ob ich eine einfache Verriegelungsschaltung an der Verbindungsstelle von T2 und C4 anschließen kann. Ich möchte, dass das Relais unmittelbar nach der Zeit ab dem ersten monostabilen Ablauf einrastet. Ist dies möglich? Vielen Dank.
Vasilis K.

Lösung: Ja, das ist möglich. Tatsächlich benötigen Sie keine zusätzliche Latch-Schaltung, da die erste Stufe selbst effektiv als Latch verwendet werden kann. Sie müssen lediglich eine weitere Transistorrelais-Treiberstufe in den Kollektor des ersten Relaistreibertransistors integrieren. Stellen Sie die Verbindung über einen 10k-Widerstand her und das war's, solange die erste Stufe aktiviert bleibt, bleibt der hinzugefügte Relaistreiber ausgeschaltet, sobald die Zeit der ersten Stufe abgelaufen ist und sie sich ausschaltet, wird unsere zweite Relaisstufe einrasten die beabsichtigten Umstellungsaktionen.

Letzte Gedanken und Ergebnisse

Mein Pelletbrennerprojekt ist endlich abgeschlossen, alles funktioniert so, wie es dank Ihnen funktionieren soll. Ich habe es mehrmals ohne Probleme getestet.

Ich habe die Pins 1 und 2 des 4060ic verwendet, Pin 1 aktiviert das Lüftergebläse und Pin 2 ist für die Stromversorgung des Pelletbrennerkreises verantwortlich. Pin 1 ist als normalerweise offene Verbindung mit dem Lüfter verbunden.

Wenn es aktiviert wird, läuft es ungefähr 2 Minuten lang (Reinigung der Asche). Wenn Pin 2 verriegelt ist, wird der Lüfter getrennt und die erste Stufe läuft.

Dies ist der Schneckenförderer, der 30 Sekunden lang Pellets in die Brennkammer einspeist (ohne dass Luft die Pellets wegbläst).

Wenn die Zeit ab der ersten Stufe abgelaufen ist, aktiviert der von Ihnen empfohlene neue Relaistreiber das Lüftergebläse zusammen mit Stufe 2, bei der es sich um die Glühkerze handelt (die die Pellets entzündet), und dauert etwa 3 Minuten.

Stufe 3 wird deaktiviert, bis ein Brand durch den (LDR) erkannt wird, der sich hinter der Brennkammer befindet und Licht durch ein kleines Loch erfasst.

Ich werde mit dem 4060 ic einen weiteren Timer bauen, der beide Schaltkreise für größere Zeitverzögerungen mit Strom versorgt!
Ich habe ein kurzes Video vom laufenden Brenner gemacht, das können Sie hier sehen!
Hausgemachter Pelletbrenner

Wirklich toll für alles!
Danke noch einmal

Vasilis K.




Zurück: Automatische Micro-USV-Schaltung Weiter: 12V 5 Amp Festspannungsregler IC 78H12A Datenblatt