Natürliches Mückenschutzmittel mit hohem Wattwiderstand

Natürliches Mückenschutzmittel mit hohem Wattwiderstand

Wie der Name schon sagt, benötigen Sie zum Aufbau dieser einfachen natürlichen Mückenschutzschaltung nur einen hohen Wattwiderstand, ein paar Tropfen Zitronen-Eukalyptusöl und einen Netzanschluss.

Mückenschutzmittel auf chemischer Basis sind gesundheitsschädlich

Möglicherweise kennen Sie diese beliebten, vorgefertigten Mückenschutzgeräte, die in Form von Spiralen, Flüssigkeiten, Matten usw. erhältlich sind, und die meisten von uns verwenden diese Produkte bereits, um Mücken in Schach zu halten.

Obwohl diese Methoden effektiv sind und unseren helfen Häuser, um gefährliche Mücken loszuwerden übertragene Krankheiten wie Dengue-Fieber, Malaria, Heuschnupfen usw. Die in diesen Repellentien verwendeten Chemikalien (hauptsächlich DEET) können wiederum viele unbekannte Körperkrankheiten verursachen, darunter Lungenerkrankungen, starke Kopfschmerzen wie Migräne usw.
Daher ist die Verwendung dieser vorgefertigten Repellentien auf chemischer Basis möglicherweise auch nicht sicher.



Eine alternative und viel sicherere Möglichkeit, Mücken zu vertreiben, könnte die Verwendung natürlich verfügbarer Optionen sein, von denen eine unter dem Namen Zitronen-Eukalyptus-Öl erhältlich ist.

Verwendung von Zitronen-Eukalyptus-Öl als sicherere Alternative

Zitronen-Eukalyptus-Öl wird aus dem Zitronen-Eukalyptus-Baum gewonnen und kann problemlos in einer nahe gelegenen Apotheke bezogen oder online bestellt werden.

Normalerweise muss dieses Öl auf die exponierten Bereiche des Körpers aufgetragen werden, um es vor Mückenstichen zu schützen. Es kann jedoch viel sauberer und sicherer sein, wenn sein Duft in der Luft abgegeben werden kann, anstatt auf den Körper aufgetragen zu werden. Dies könnte wahrscheinlich unter Verwendung einer hausgemachten Duftspenderschaltung erfolgen

Um die oben vorgeschlagene hausgemachte Mückenflüssigkeitsspenderschaltung aufzubauen, benötigen Sie lediglich einen hohen Wattwiderstand und eine Netzeingangsversorgung.

Einrichtung des Mückenschutzkreises

Der Aufbau ist in der folgenden Abbildung dargestellt:

Natürliches Mückenschutzmittel mit hohem Wattwiderstand

In der gezeigten Konfiguration sehen wir einen Widerstand mit hohem Watt und eine Aluminiumschale klebt über dem Widerstand.

Die Widerstandsleitungen sind an eine 220-V- oder 120-V-Netzsteckdose angeschlossen.

Die Aluminiumschale wird zum Einlegen eines mit Zitronen-Eukalyptusöl getränkten Stücks Wattebausch verwendet.

Das ist alles, sobald dieser Aufbau aufgebaut und eingesteckt ist, kann man sehen, dass sich der Hochwattwiderstand erwärmt und die Aluminiumschale sich ebenfalls erwärmt, wodurch die Wärme das Öl und seinen Duft in der Luft verdampft.

Dieser spezielle Duft, der möglicherweise nicht schädlich für den Menschen ist, aber die Mücken reizt, würde letztendlich dazu beitragen, die Kreaturen natürlich und ohne Gesundheitsrisiken von unseren Häusern zu vertreiben.

WARNUNG: DIE ANGEZEIGTE EINRICHTUNG WIRD IN EINER NICHT ABGEDECKTEN SITUATION DEMONSTRIERT UND IST DAHER EXTREM GEFÄHRLICH ZU BERÜHREN.

PRAKTISCH MUSS ES IN EINEM GEEIGNETEN ELEKTRIZITÄTS- / WÄRMESICHEREN FALL BEIGEFÜGT WERDEN, UM DIE SICHERHEIT DES GETRIEBENEN STROMS ZU GEWÄHRLEISTEN.




Zurück: 3 Hochleistungs-Wechselrichterschaltungen SG3525 mit reinem Sinus Weiter: Arduino IR-Fernbedienungsschaltung