Differenztemperatur- / Reglerschaltung

Differenztemperatur- / Reglerschaltung

Die Schaltung erkennt und erkennt die Temperaturdifferenz zwischen zwei Sensoren und aktiviert ein Relais, wenn die Temperatur dieser unterschiedlich positionierten Sensoren nicht identisch ist.

Von: Manisha Patel

Sie können damit auch einen Temperaturunterschied erkennen, obwohl die Temperaturfühler mithilfe eines Potentiometers diskret eingestellt werden können.



Betriebsdetails

Um die Erfassungsfähigkeiten zu implementieren, werden einige gewöhnliche 'Garten' -Dioden als Temperatursensoren (D1 und D2) verwendet.

Da die Anoden beider Dioden mit den Eingängen eines Operationsverstärkers verbunden sind, funktioniert er wie ein Komparator, der so konfiguriert ist, dass er Temperaturunterschiede erkennt und eine niedrige Spannung ausgibt.

Diese Dioden sollten über zwei entfernte gewünschte Stellen positioniert werden, über die möglicherweise die Temperaturen verglichen werden müssen. Die Sensoren sind in der Lage, selbst kleinste Temperaturschwankungen untereinander zu erfassen.

- Wenn die Diode D1 an einem fragwürdigen Ort platziert wird, an dem die Temperatur relativ abnimmt, gibt der Operationsverstärker einen niedrigen Ausgang ab und aktiviert das Relais über den Transistor Q1. Der Transistor kann verwendet werden, um ein Heizsystem oder ähnliches zu aktivieren, um den Temperaturabfall wiederherzustellen.

- Identisch, wenn die Diode D2 über einer anfälligen Prämisse positioniert ist, um einen Temperaturanstieg zu erfassen, gibt der Operationsverstärker einen niedrigen Ausgang aus und aktiviert das Relais erneut über den Transistor Q1. In dieser Anwendung kann der Transistor / das Relais zum Aktivieren eines Kühlersystems oder eines Lüfters verwendet werden.

In einem Fall, in dem die Temperatur der beiden Dioden wieder auf die gleichen Temperaturen gebracht wird, wird das Relais deaktiviert.

Es ist zu beachten, dass durch die Einbeziehung des Potentiometers die Erfassungspegel der Schaltung gemäß den Benutzerpräferenzen variiert werden sollen.

Hinweis: Der Stromkreis kann mit einer 9-V-Batterie betrieben werden. Das Relais sollte auch die gleiche Spannung wie die Versorgung haben.

Schaltplan

Liste der Komponenten für die obige Differenztemperatur-Detektorschaltung:

- IC1: Operationsverstärker 741.
- Q1: PNP BC557
- R1 = R2: 4,7 K.
- R3 = R4: 1,2 K.
R5: 2,7 K.
- P: 100K Topf
- D1 = D2 = D3: Diode 1N4001
- RL1: 12V Relais.




Zurück: 4 LED-Temperaturanzeigeschaltung Weiter: Alarmstromkreis für Stromunterbrechung für sofortige Stromausfallanzeigen